Hilfreiche Markierungen am Bogen

Markierung am Checker

Nockpunkte können sich auf der Sehne verschieben. Das führt unweigerlich zu Hoch- bzw. Tiefschüssen. Um schnell zu kontrollieren ob sich Nockpunkte verändert haben, ist es hilfreich auf dem Checker eine Markierung zu setzen. So lässt sich mit einem Blick feststellen ob die Nockpunkte noch am richtigen Platz auf der Sehne sitzen.




Die Position der Nockpunkte auf den Checker übertragen!


Markierung am Klicker

Ebenfalls ärgerlich ist es wenn der Klicker plötzlich zu früh oder aber zu spät klickt. 
Die Auszugslänge muß immer gleich sein. Nur so lässt sich ein gleichmäßiges Schußbild erreichen.
Deshalb ist es sinnvoll die Auszugslänge am Bogen zu markieren.




Durch eine Markierung am Klicker und Klicherblech lässt sich mit einem Blick eine ungewollte Veränderung feststellen!
"